In memoriam - YLVI

2007 - 2017

Unser erster Broholmer war unsere wunderbare Ylvi. Sie wurde am 23.07.2007 in Albertslund bei Kopenhagen geboren mit 10 weiteren Geschwistern. Mit ihr hat unser Broholmer Abenteuer begonnen. Seitdem sind wir hoffnungslos vom Broholmervirus infiziert.

 

Als wir uns damals für die Rasse entschieden und uns in Dänemark beim Broholmerselskabet angemeldet haben, was die Voraussetzung für die Welpenvermittlung war, erhielten wir nur wenige Tage später bereits die Zusage für einen Welpen. Wir waren so überrascht, da uns alle sagten, man müsse sich auf 1-2 Jahre Wartezeit einstellen. Uns war klar, wir hatten unwahrscheinliches Glück.

 

Im Dezember 2017 mussten wir sie von ihren Schmerzen erlösen. Ylvi hat uns stets treu begleitet und unser Leben bereichert. Wir werden sie nie vergessen.

 

Bei unserem ersten Broholmer war es noch vorgeschrieben, einen anerkannten skandinavischen Namen zu wählen. Ylva war ein solcher Name in der Broholmerszene. Er bedeutet übersetzt „Wölfin“. Und da unser erster Welpe blond war und sie uns an Ylvi, die Freundin von "Wicki und die starken Männer" erinnerte, haben wie sie nach der kleinen, starken Ylvi benannt. Sie hat ihrem Namen immer alle Ehre gemacht.....und sämtliche grossen starken Rüden zu Boden gerungen...